Gemeinde Laufach

Seitenbereiche

Gemeinde Laufach - Zur Startseite

Volltextsuche

Responsive Collage
Gemeinde Laufach

Aktuelles

Faire Woche 2021

Die Faire Woche 2021 findet vom 10. bis 24. September in ganz Deutschland statt. Das Thema der Fairen Woche weist darauf hin, welchen Beitrag der Faire Handel zu menschenwürdigen Arbeitsbedingungen und nachhaltigem Wirtschaften leistet. Menschenwürdige Arbeit ist ein Menschenrecht, das sich aus der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte der UN-Charta (Artikel 23) ableitet. Die SDG der Vereinten Nationen zählen menschenwürdige Arbeit und nachhaltiges Wirtschaften zu einem der 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung.

Die Corona-Pandemie zeigt jedoch in erschreckender Deutlichkeit, dass es weltweit um die Arbeitsbedingungen nicht gut bestellt ist. Millionen Menschen müssen unter unwürdigen und gefährlichen Arbeitsbedingungen schuften und verdienen dennoch nicht genug, um ihr tägliches Überleben zu sichern. Kinder werden ausgebeutet, ohne die Chance auf Bildung und eine bessere Zukunft zu haben. Insbesondere Menschen im Globalen Süden sind davon betroffen, weil sie oft zu den schwächsten Gliedern der Produktionsketten gehören und gleichzeitig kaum mit staatlicher Unterstützung rechnen können. Doch auch in Deutschland hat die Krise unhaltbare Arbeits-bedingungen in zahlreichen Branchen offengelegt.
Die Faire Woche öffnet uns die Augen für Ursache und Wirkung von Ausbeutung – und für wirksame Gegenmittel. Denn unser persönliches Handeln wirkt global. Wir tragen also Verantwortung. Und wir haben es in der Hand, die Weichen auf mehr Gerechtigkeit und Nachhaltigkeit in der Globalisierung zu stellen.

Auf folgende Aktionen innerhalb der Fairen Woche 2021 weisen wir hin:

Eine-Welt-Verkauf am 25. September
Die Eine-Welt-Gruppe der Kirchengemeinde verkauft am Samstag, 25. September 2021, von 8.00 – 12.30 Uhr, auf dem Lenneplatz wieder Produkte aus fairem Handel.

Fahrradtour „Fair hat Vorfahrt“ am 19. September
Die Steuerungsgruppe des Fairtrade Landkreises Aschaffenburg lädt ein zur Fahrradtour "Fair hat Vorfahrt" am Sonntag, 19.09.2021, durch den Kahlgrund. Start ist um 10 Uhr am Weltladen in Karlstein, Dettingen, Schulstraße 21.
Danach geht es zum Weltladen Alzenau mit einem Stopp in der Kahlaue und Probeliegen in den neuen Hängematten von "Ticket to the moon". Anschließend führt der Weg den Kahltalradweg nach Mömbris zum dortigen Solidaritätsladen. Der letzte Halt ist dann beim Weltladen Schöllkrippen, der dieses Jahr sein 30jähriges Jubiläum feiert. Unterwegs kann immer auch noch eingestiegen werden bei dieser Aktion im Rahmen der Fairen Woche 2021. Informationen bei der Steuerungsgruppe Fairtrade Landkreis Aschaffenburg, Walter Lang, Email: weltladen-alzenau(@)gmx.de, Tel. 0160 90936239 oder bei den teilnehmenden Weltläden im Kahlgrund.

Das Faltblatt zur Fairen Woche in Stadt und Landkreis Aschaffenburg finden Sie als Pdf-Datei unten angefügt.
Mehr zur Fairen Woche unter: https://www.faire-woche.de/die-faire-woche

Fairhandeln in Laufach und überall!
Ihre Steuerungsgruppe Fairtrade Gemeinde Laufach

Der Fairkaufsstand am Lenneplatz in Laufach
Der Fairkaufsstand am Lenneplatz in Laufach