Gemeinde Laufach

Seitenbereiche

Gemeinde Laufach - Zur Startseite

Volltextsuche

Responsive Collage
Gemeinde Laufach

Aktuell

Fair-Trade-Gemeinde Laufach

Nachgedacht!
Thema: Kaffeepreisentwicklung
Stellen Sie sich vor, Ihr Einkommen würde wie der Kaffeepreis an der New Yorker Börse von Monat zu Monat um bis zu 12% schwanken. Es wäre normal, wenn Sie in einem Jahr plötzlich 23% weniger verdienten als im Vorjahr. Sie wüssten nie genau, wie viel Sie erhalten würden, wann der Lohn steigt oder fällt. Viele Kaffeebauern und Kaffeebäuerinnen, die ohnehin schon häufig am Existenzminimum leben, sind so ständig den stark schwankenden Weltmarktpreisen für Kaffee ausgeliefert. Fänden Sie das gerecht? Wie würden Sie Ihre Zukunft planen? Würden Sie sich nicht auch wenigstens einen Mindestlohn für Ihre Arbeit wünschen?
Der Faire Handel will dies ändern. Fair-Handels-Organisationen garantieren den Produzent*innen einen festen Mindestpreis, zudem gibt es einen Bio-Zuschlag bei ökologischem Anbau. Steigt der Weltmarktpreis über den Mindestpreis, gehen die Fair-Handels-Organisationen mit und zahlen Börsenpreis plus Zuschläge. Unterstützen Sie diese Idee und kaufen Sie fair!

Wenn Ihnen das Thema Fairer Handel am Herzen liegt oder Sie gerne mehr darüber erfahren möchten, laden wir Sie herzlich zum nächsten Treffen der Steuerungsgruppe „Fairtrade Gemeinde Laufach“ ein. Die Steuerungsgruppe koordiniert die Aktivitäten vor Ort und dient der Vernetzung innerhalb unserer Gemeinde. Das nächste Treffen ist am Mittwoch, 9. Oktober, 15.00 Uhr, im Café Langenstein. Neue Gesichter sind herzlich willkommen – gerne dürfen Sie bei uns reinschnuppern.