Gemeinde Laufach

Seitenbereiche

Gemeinde Laufach - Zur Startseite

Volltextsuche

Responsive Collage
Rathaus & Service

Sitzungsberichte

Gemeinderat

Informationen aus der Sitzung des Gemeinderates Laufach vom 19.10.2020:

  • Aus der vorangegangenen nichtöffentlichen Gemeinderatssitzung informierte der Vorsitzende wie folgt: Der Gemeinderat Laufach hat für das Projekt Eisenbahnerlebnis Spessartrampe die Aufträge für 1) die Erdarbeiten, 2) für die Herstellung der Wege und Plätze und 3) die Großspielgeräte aufstellen an den jeweils wirtschaftlichsten Anbieter vergeben.
  • Der Gemeinderat der Gemeinde Laufach hat auf Grundlage des § 2 Abs. 1 Satz 1 BauGB beschlossen, den Bebauungs- und Grünordnungsplan „Laufach Ortsmitte Nord“ im beschleunigten Verfahren nach §13a BauGB aufzustellen und gleichzeitig den bestehenden Bebauungsplan „Schulstraße“, der am 04.02.1972 rechtskräftig geworden ist, aufzuheben. Der Gemeinderat der Gemeinde Laufach hat weiterhin gemäß § 16 Abs. 1 BauGB eine Satzung über eine Veränderungssperre gemäß § 14 BauGB für den Geltungsbereich des Bebauungs- und Grünordnungsplans „Laufach Ortsmitte Nord“ beschlossen.
  • Die Verwaltung wurde ermächtigt, für die Durchführung des VgV-Verfahrens bzgl. der Planungsleistungen für das Verein(te) Haus ein leistungsfähiges Büro zu beauftragen.
  • Der Abschluss des Vertrages über die Teilnahme am Infrastrukturatlas der Zentralen Informationsstelle des Bundes gemäß § 77a Abs. 1 Nr. 1 TKG (ISA-Planung) wurde gebilligt.
  • Bzgl. der Standortfindung für einen Mobilfunkmast in Laufach-West präferiert die Gemeinde Laufach eine Liegenschaft nördlich der Bundesstraße 26 im Eigentum der Gemeinde Laufach.
  • Der Haushaltssatzung 2020 des Schulverbandes Laufach/Sailauf wurde zugestimmt. 
  • Der Halbjahresbericht der Kämmerei wurde zustimmend zur Kenntnis genommen. Aufgrund der Haushaltsentwicklung wird auf die Erstellung eines Nachtragshaushalts für das Haushaltsjahr 2020 verzichtet.
  • Aufgrund der Neukalkulation der Wasser – und Kanalgebühren hat der Gemeinderat Laufach beschlossen, die Wassergebühren zum Haushaltsjahr 2021 um 0,45 €/m³ auf 2,69 €/m³ anzupassen. Die Kanalgebühren werden gleichfalls zum Haushaltsjahr 2021 um 0,97 €/m³ auf 3,30 €/m³ angepasst. In der Gemeinde Laufach besteht ein dreijähriger Kalkulationszeitraum. Bei der neuen Kalkulation wurden u.a. die Haushaltsvorgaben des Wasserzweckverbandes und deren Werte zugrunde gelegt. Notwendige Investitionen in die Infrastruktur schlagen sich nun auch in den Gebühren nieder.
  • Der Gemeinderat stimmte der Aufhebung der Vereinbarungen mit dem Förderverein Sanitätskolonne Laufach e.V. vom 15.11.1982 sowie vom 12.04.1983 zu. Gleichzeitig erteilte der Gemeinderat die Zustimmung zum Abschluss einer Überlassungsvereinbarung für die Nutzung des BRK Bereitschaftsheimes durch die BRK Bereitschaft Laufach.
  • Der Gemeinderat nahm das vorgelegte Schutz- und Hygienekonzept zur Eindämmung der Corona-Pandemie für das Laufacher Hallenbad zustimmend zur Kenntnis.
  • Bürgermeister Fleckenstein informierte, dass sich die Umrüstung der Straßenbeleuchtung Laufach und Frohnhofen aufgrund Lieferengpässe der Hersteller voraussichtlich auf die KW 45/46 verschiebt.
  • Bürgermeister Fleckenstein informierte über die Thematik Eindämmung illegaler MTB-Trails (auch) im Laufacher Waldgebiet. Hier finden aktuell Gespräche und Abstimmungen mit der Forstbehörde, Nachbargemeinden und dem Naturschutz statt.
  • Bürgermeister Fleckenstein berichtete, dass bzgl. der Lärmbelästigung durch Motorradfahrer auf den Kreis- Staats- und Bundesstraßen der Region zeitnah ein Termin im Landratsamt Aschaffenburg angesetzt ist um u. a. die Möglichkeiten der Gemeinden zu beraten.