Gemeinde Laufach

Seitenbereiche

Gemeinde Laufach - Zur Startseite

Volltextsuche

Responsive Collage
Gemeinde Laufach

Wir informieren

Informationen zu den Impfungen im Landkreis Aschaffenburg

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
die Schutzimpfungen gegen das Coronavirus haben mittlerweile mit dem Schwerpunkt Senioren- und Pflegeeinrichtungen begonnen. Wir möchten Sie alle bitten: Lassen auch Sie sich impfen, wenn Sie an der Reihe sind! Das Impfen ist die Grundlage für die schrittweise Rückkehr zur Normalität, die wir uns alle so sehr wünschen. Informationen zu unseren Impfzentren sowie Fragen und Antworten rund um das Impfen finden Sie auf unserer Homepage www.impfen-ab.de und in der Tagespresse.
Mit Blick auf die Impfungen möchten wir Sie um Verständnis dafür bitten, dass es bei der Terminvergabe zu Verzögerungen kommen kann – sei es, durch einen großen Ansturm auf unsere Hotline oder bedingt durch verzögerte oder nur geringe Lieferungen des Impfstoffs.

Um einen Anspruch auf Schutzimpfung gegen das Coronavirus zu haben, muss mindestens eine der folgenden Voraussetzungen vorliegen:
1. in der gesetzlichen oder privaten Krankenversicherung versichert
2. Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthaltsort in Deutschland
3. Behandlung, Pflege oder Betreuung in Deutschland in einer stationären Einrichtung oder im Rahmen ambulanter Pflegedienste
4. Tätigkeit im Ausland im Auftrag einer stationären Einrichtung oder eines ambulanten Pflegedienstes
Der vorhandene Impfstoff soll so genutzt werden, dass Anspruchsberechtigte entsprechend ihrer Priorität geimpft werden. Sobald Sie an der Reihe sind, können Sie einen Termin vereinbaren oder sich über das Online-Anmeldeportal der Bundesregierung für eine Corona-Impfung vormerken lassen (https://impfzentren.bayern/citizen/). Derzeit werden ausschließlich Personen mit höchster Priorität geimpft. Alle Bürgerinnen und Bürger von Landkreis und Stadt Aschaffenburg, die das 80. Lebensjahr vollendet haben, werden oder haben bereits einen Brief erhalten, der über die Terminvereinbarung für ihren Impftermin informiert.

Es gelten die folgenden drei Priorisierungen:
I. Schutzimpfungen mit höchster Priorität
1. Personen, die das 80. Lebensjahr vollendet haben,
2. Personen, die in stationären Einrichtungen zur Behandlung, Betreuung oder Pflege älterer oder pflegebedürftiger Menschen behandelt, betreut oder gepflegt werden oder tätig sind,
3. Personen, die im Rahmen ambulanter Pflegedienste regelmäßig ältere oder pflegebedürftige Menschen behandeln, betreuen oder pflegen,
4. Personen, die in Bereichen medizinischer Einrichtungen mit einem sehr hohen Expositionsrisiko in Bezug auf das Coronavirus tätig sind, insbesondere auf Intensivstationen, in Notaufnahmen, in Rettungsdiensten, als Leistungserbringer der spezialisierten ambulanten Palliativversorgung, in den Impfzentren sowie in Bereichen mit einem sehr hohen Expositionsrisiko
5. Personen, die in medizinischen Einrichtungen regelmäßig Personen behandeln, betreuen oder pflegen, bei denen ein sehr hohes Risiko für einen schweren oder tödlichen Krankheitsverlauf nach einer Infektion mit dem Coronavirus besteht, insbesondere in der Onkologie oder Transplantationsmedizin.
II. Schutzimpfungen mit hoher Priorität (Informationen folgen)
III. Schutzimpfungen mit erhöhter Priorität (Informationen folgen)

Weitere Informationen finden Sie unter www.impfen-ab.de oder in der Tagespresse.
Bleiben Sie gesund!

Ihr Landrat  Dr. Alexander Legler
Ihr Bürgermeister Friedrich Fleckenstein


Informationen zum Impfzentrum und Terminvereinbarung
Impfzentrum Landkreis und Stadt Aschaffenburg
Industriestraße 2, 63768 Hösbach
Tel: 0800 / 58 92 79 91 (kostenfrei), www.impfen-ab.de

 

Sie brauchen Unterstützung?


Dann melden Sie sich bitte bei uns!

Wir übernehmen für Sie notwendige Einkäufe:
Bitte rufen Sie uns vorab an und wir koordinieren dann Genaueres. Schreiben Sie eine Einkaufsliste und legen diese mit einem Geldbeutel in einer Einkaufstasche bereit. Wir holen diese Tasche an Ihrer Haustüre ab, tätigen Ihren Einkauf und bringen diesen mit dem Restgeld und einem Kassenbon wieder an Ihre Haustüre zurück. Wenn Sie unser Hilfeangebot in Anspruch nehmen möchten oder weitere Unterstützung brauchen, rufen Sie uns an:

Koordination und Organisation:
Carolin Heeg und Adriana Stegmann, Tel.; 06093/941-251

oder
Gemeinde Laufach, Büro des Bürgermeisters
Tel.: 06093 941 17


Sie möchten uns bei dieser Aufgabe unterstützen? Wir freuen uns, wenn Sie als Ehrenamtliche/r dazu beitragen, das Hilfsangebot in die Tat umzusetzen. Rufen Sie uns an. Wir bedanken uns schon im Voraus für Ihre Mithilfe.

 

 

Öffnungszeiten des Rathauses und der öffentlichen Einrichtungen

Aufgrund der hohen Coronazahlen ist das Laufacher Rathaus derzeit geschlossen. Für dringende Angelegenheiten sind wir natürlich für Sie da. Bitte vereinbaren Sie dafür vorab einen Termin mit den jeweils zuständigen Mitarbeitern. Die Kontaktdaten finden Sie auf unserer Homepage; unserer Mitarbeiter sind für Sie erreichbar.

Der Recyclinghof ist samstags von 9.00 – 13.00 Uhr und mittwochs von 13.00 – 17.00 Uhr; der gemeindlicher Windelcontainer mittwochs von 15.00 – 17.00 Uhr geöffnet. Wir weisen darauf hin, dass auch auf dem Recyclinghof die Corona-Regeln gelten, das heißt Maske tragen und Abstand halten. Den Anweisungen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist Folge zu leisten.